Goethe, Ulrich (2002)
Biomasse Nutzung in der Tschechischen Republik

Diplomarbeiten, Fachgebiet Energiesysteme, TU Berlin

Diese Arbeit untersucht die Möglichkeiten der energetischen Biomassenutzung, speziell der Holznutzung, in der Tschechischen Republik. Neben einer Beschreibung der wichtigsten Rahmendaten der Tschechischen Republik, die eine Darstellung des Status Quo der Tschechischen Energiewirtschaft beinhaltet, werden die benötigten Grundlagen der Holzenergienutzung aufgezeigt. Mit einer Potentialanalyse des zur Verfügung stehenden Energieholzes, die für die Regionen Nord-, West- und Südböhmen durchgeführt wurde, konnte gezeigt werden, dass noch ein beachtliche Menge Holzbrennstoff bis heute nicht genutzt wird. Die Analyse wurde diese auf die Kategorien Waldholz, Industrierestholz, Altholz und Landschaftspflegeholz begrenzt. Andere Biomassefraktionen wurden nicht untersucht, da von der These ausgegangen wurde, dass es in der CR noch genügend ungenutzte Derbholzpotenziale gibt. Anschließend klärt eine Beschreibung der aktuellen rechtlichen Situation die Bedingungen für Errichtung und Betrieb mit Biomasse gefeuerter energietechnischer Anlagen. Auch auf die anstehenden Änderungen in der Gesetzgebung durch den geplanten EU Beitritt des Landes wird eingegangen. Die Kosten für Holzbrennstoffe in der Tschechischen Republik wurden recherchiert, und mit den dort herrschenden Preisen für fossile Energieträger verglichen. Desweiteren wurde für das kommunale, 1999 in Betrieb genommene Holzheizwerk in Trhove Sviny (Schweinitz), Südböhmen, eine Wirtschaftlichkeitsanalyse inkl. Sensitivitätsanalyse der wichtigen Eingangsparameter durchgeführt, um einen Überblick über die Zusammensetzung der Kostenstrukturen zu erhalten, und um allgemeingültige Aussagen für Errichtung und Betrieb von Holzheizanlagen in der CR extrahieren zu können. Die vorliegende Diplomarbeit wurde in Zusammenarbeit mit der Berliner Energieagentur GmbH erstellt.

Fachgebiet Energiesysteme der TU Berlin
Full-Text download of this paper is available on our website.
For more information please click here

Maria Riedinger
TA Building - Room TA 33
Phone: +49 (0)30 314 22 890
Telefax: +49 (0)30 314 26 908
E-Mail: maria.riedinger(at)tu-berlin.de