direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

WindNODE

Lupe

WindNODE - Das Schaufenster für intelligente Energie aus dem Nordosten Deutschlands

Gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)
Dezember 2016 - November 2020

 

Das Fachgebiet Energiesysteme ist ein wesentlicher Partner im Verbundvorhaben "WindNODE - Das Schaufenster für intelligente Energie aus dem Nordosten Deutschlands". Die Arbeitspakete umfassen die folgenden Teilprojekte:

  •  Zusammen mit dem Projektpartner Siemens erarbeiten wir eine Methodik, um energiewirtschaftliche Handlungsoptionen ganzheitlich zu bewerten. Dazu werden Energiesystem-Modelle und Lebenszyklusanalysen miteinander verknüpft. Die Ergebnisse werden mithilfe eigens entwickelter Indikatoren anhand der Zieldimensionen Wirtschaftlichkeit, Versorgungssicherheit, Umwelt- und Sozialverträglichkeit bewertet. (Ch. Koch, D. Schröder)
  • Wir evaluieren das WindNODE-Projekt und analysieren mögliche Rückwirkungen auf das Energiesystem. Es entstehen Kurzstudien zu den Fokusthemen Blockchain und Digitalisierung. (A. Corusa)
  • Wir beschäftigen uns mit Vermittlungstechniken im Energiesektor. Das Energiesystem ist hoch komplex und entsprechend vielschichtig sind die Herausforderungen zu seiner Umgestaltung im Rahmen der Energiewende. Welche Strategien und Methoden werden zur Schließung des Informationsgefälles angewendet? Wie lassen sich diese bewerten und welche neuen Methoden und Strategien bieten sich an?  (J. Suchanek)
  • Wir untersuchen Narrative der Energiewende im Bereich der Bildenden Kunst und Literatur mit dem Ziel den gesellschaftlichen und kulturellen Rahmen der Energiewende zu beschreiben. Wir entwickeln Narrative um Begeisterung für das Großprojekt Energiewende zu schaffen und das Partizipationsinteresse zu erhöhen. (I. Uhlig, A. Corusa)
  • Unter dem Motto „Strom zum Begreifen“ entwickeln wir ein illustriertes Lehrbuch für die Verwendung im Bildungsbereich und für die interessierte Öffentlichkeit. (I. Uhlig)
  • Das Fachgebiet koordiniert mit der "WindNODE-Akademie" den Prototypen künftiger Weiterbildungsformate für Fachleute aus dem Verbundvorhaben im Peer-to-peer-Format und entwickelt so Blaupausen für neue Studiengänge. (J. Suchanek)
  • Das Fachgebiet unterstützt die Ausstellung "Energy in Motion @ TU Berlin" im Alten Lesesaal.

 


Weitere Informationen finden Sie auf der Projekthomepage http://www.windnode.de.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe